Der Punkt des Glaubens

Der Punkt des Glaubens ist das Handeln.

Ich weiß, diese Formulierung klingt ein bisschen komisch und vielleicht auch nicht sehr aussagekräftig, aber so kam es in meinen Kopf und ich habe mir diese Formulierung aufgehoben als Andenken an jenen besonderen Moment, als die mit Abstand wichtigste Erkenntnis meines ganzen Lebens plötzlich vor meinem geistigen Auge auftauchte.

Aber was bedeutet das?

Lösen wir uns mal für einen Moment vom Begriff des Glaubens.

Eigentlich ist es mir persönlich vollkommen egal, woran ich glaube. Was mir aber nicht egal ist, sind die Erfahrungen, die ich in meinem Leben mache.

Negative Erfahrungen bedeuten Leiden und davon gab es in meinem Leben zu diesem Zeitpunkt reichlich. Was ich eigentlich wollte, war, statt der negativen Erfahrungen positive Erfahrungen zu machen.

Die Frage ist also eigentlich - wenn man es ganz exakt betrachtet - eine andere:

Wie ...

Den vollständigen Text finden Sie im EBook
nächstes Kapitel: Mein Leben ändern
Stichworte:
Glauben